WESSELINK NEUES

News

 

Hier finden Sie die neuesten Nachrichten über, unter anderem, unsere Partner Masterfilter, Engisol und Handtmann Unternehmen, die auch führend in unseren Branchen sind, Filtration, Filter, Mahlen, Zerkleinern, Pulverhandling, Mischen, automatisierte Verpackung und vieles mehr.

 

Wie sieht die Zukunft der automatisierten Verpackung in der Lebensmittelindustrie angesichts knapper werdender Humanressourcen aus?

 

Die Zukunft des automatisierten Verpackens in der Lebensmittelindustrie scheint vielversprechend zu sein, zumal die Unternehmen nach Effizienz und Kosteneinsparungen streben und dem Personalmangel entgegenwirken wollen. Hier sind einige Trends und Entwicklungen, die Sie erwarten können:

 

Automatisierung von Produktionslinien: Die Hersteller werden wahrscheinlich verstärkt automatisierte Produktionslinien für Verpackungsprozesse einsetzen. Roboter und fortschrittliche Maschinen können Aufgaben wie das Abfüllen, Verschließen, Etikettieren und Stapeln effizienter und genauer erledigen als manuelle Arbeit.

 

ATP volledig geautomatiseerde verpakkingslijn

 

Robotik und Cobots: Roboter, einschließlich kollaborativer Roboter (Cobots), werden eine größere Rolle bei der Arbeit an der Seite menschlicher Arbeitskräfte spielen. Cobots können sicher an der Seite von Menschen arbeiten und bei sich wiederholenden oder schweren Aufgaben helfen, so dass das Personal für spezialisiertere Aufgaben frei wird.

 

Intelligente Verpackungen: Die technologischen Entwicklungen werden zu intelligenten Verpackungen führen, die mehr können als nur zu schützen. Diese Verpackungen können zum Beispiel Informationen über die Frische von Lebensmitteln und die Temperatur während des Transports liefern und sogar mit den Verbrauchern über mobile Geräte interagieren.

 

Internet der Dinge (IoT): Verpackungen werden mit IoT-Sensoren ausgestattet, die Echtzeitdaten über den Zustand und den Standort von Produkten sammeln. Dies kann dazu beitragen, die Lieferkette zu optimieren, Abfall zu reduzieren und die Qualität zu sichern.

 

Nachhaltigkeit: Die Automatisierung kann auch zu nachhaltigeren Verpackungslösungen beitragen. Effizientere Prozesse und die Verwendung umweltfreundlicher Materialien können den ökologischen Fußabdruck der Verpackungsindustrie verringern.

 

Maschinelles Lernen und künstliche Intelligenz: Durch den Einsatz von maschinellem Lernen und künstlicher Intelligenz können die Systeme aus früheren Daten lernen und sich an veränderte Bedingungen anpassen. Dies verbessert die Genauigkeit und Effizienz von Verpackungsprozessen.

 

3D-Druck von Verpackungen: Der Einsatz des 3D-Drucks zur Herstellung maßgeschneiderter Verpackungen könnte zunehmen. Dies kann zu mehr Flexibilität bei Design und Produktion führen und es den Unternehmen ermöglichen, schnell auf veränderte Marktanforderungen zu reagieren.

 

Kurz gesagt, die Zukunft der Verpackung in der Lebensmittelindustrie wird wahrscheinlich durch eine Kombination aus Automatisierung, Robotik, IoT und fortschrittlichen Technologien geprägt sein, die alle auf die Verbesserung von Effizienz, Qualität und Nachhaltigkeit abzielen.

 

Zu diesem Zweck arbeitet unser Benelux-Partner Engisol mit ATP Engineering & Packaging zusammen.

Weitergeben auf >>